Herren 40 starten Mission Aufstieg

Klare Ansage für die Herren 40: Sie wollen vom Start weg den Aufstieg. Und mit einem 5:1-Erfolg bei Winterhude-Eppendorf stellten sie auch die Weichen bereits in der Klasse V, die nur eine Durchgangsstation werden soll.

Besonderheit: Es wurde in Winterhude in einer „Blase“ auf Sand gespielt. Doch Dirk Schmidt, Knut Vieten und Andreas Mischke gewannen ihre Einzel deutlich. Lediglich Lars van Hoof hatte beim 4:6, 4:6 knapp das Nachsehen. Die Doppel mit Dirk und Karsten Baumann sowie Andreas und Benjamin Martens gewannen souverän. Nächste Station im Aufstiegsexpress ist das Heimspiel am 15. Dezember ab 14 Uhr gegen den TC Groß Borstek IV in der Halle an der Scharfschen Schlucht.

Damen 40 starten mit Sieg in den Winter

Das erste Spiel in der neuen Spielklasse ist für die Damen 40 siegreich ausgegangen. Die Damen, die in der vergangenen Winterrunde mit einem Aufstieg ihrer Startsaison beendet hatten, haben in der II. Klassen das Heimspiel gegen den THK Rissen mit 4:2 gewonnen.

Ute Beuth behielt in einem äußerst spannenden Einzel die Nerven und siegte  7:5, 7:6. Für den zweiten Matchpunkt sorgte Christa Bahr, die sich ebenso knapp 7:5, 7:6 durchsetzte. Noch knapper ging es bei Regina Stöver zu: Sie unterlag an Eins im Matschtiebreak mit 7:10.  Doris Aleksik hingegen war ohne Chance.

So hieß es 2:2 nach den Einzeln. In den Doppeln durften dann mit Anna Rompa und Heike Hagemann frische Kräfte ran. Das zeigte Wirkung: Anna und Heike siegten 6:3, 6:1. Ute und Doris nach dann mit &:1, 7:5 den Gesamtsieg klar.

Am Sonntag, 25. November steht um 12 Uhr beim TuS Finkenwerder (noch ohne Spiel) das nächste Spiel an.

Spezialitätenabend beim TCL

Wie schon angekündigt, wollen wir versuchen in der Herbst- und Winterzeit das TCL Clubhaus mit Leben zu füllen. Nun steht der nächste Termin fest: 

09.11.18 ab 18.30 Uhr

Biljana und Sasa kochen ein „Dankeschön Essen“: Es soll die kroatische Spezialität „Čobanac“ geben. Das ist eine Gulaschsuppe mit drei verschiedenen Fleischsorten, wie Rind, Schwein, Reh oder Wildschwein, mit etwas Rotwein und Chili verfeinert. Dazu gibt es frisches Baguettebrot und mit Oliven, Peperoni, Gewürzgurken, sowie Krautsalat. Das Essen geht aufs Haus.
Es sind alle eingeladen die Lust haben auf einen schönen Abend im TCL Clubhaus, und diese tolle Saison mit einer Dankeschön-Party zu beenden.

Bitte meldet Euch bei Lars oder Susanne an, damit Sasa und Biliana rechtzeitig planen können.

 

Plätze noch bis Ende Oktober offen

Das Traumwetter hat im Sommer viele Aktive auf die Plätze gelockt. Und auch im Oktober gibt es ja noch den ein oder anderen wunderschönen Tag. Dennoch hat die Hallensaison begonnen und auf den Plätzen 4, 5 und 6 werden demnächst die Netze abgebaut. Auf den Plätzen 1 bis 3 bleiben sie noch eine Weile länger hängen. Je nach Wetterlage, spätestens aber Ende Oktober, werden auch diese Plätze winterfest gemacht.

In dem Zusammenhang steht auch der letzte Arbeitseinsatz des Jahres am 24. November an. Anmeldungen dazu bitte über Uwe oder Lars.